Wishlist Outline Star

Über uns

Die gebürtige Berlinerin Tatjana Philipp arbeitete als Schnittmacherin in Berlin und Antwerpen bevor sie 2018 ihr gleichnamiges Label gründete.

Ihre ästhetische Handschrift zeichnet sich besonders durch die Kombination raffinierter Drapierungen und präzise geführten Schnitten aus. Die Schönheit subtiler, nicht auf den ersten Blick erkennbarer Kontraste, sind der Quell ihrer Inspiration. Handwerk und Kunst werden zudem durch die Verwendung hochwertiger Materialien zusammengeführt. Ein progressiver Designansatz, gepaart mit dem Bewusstsein sich nicht an flüchtigen Trends zu orientieren, lässt langlebige und zeitlose Kleidungsstücke entstehen.

Als Modeunternehmen möchten wir verantwortungsbewusst und nachhaltig mit Ressourcen umgehen. Deshalb haben wir uns zu drei Kernprinzipien verpflichtet, die unser zukünftiges Handeln als Maxime begleiten:

  1. Wertigkeit der Materialien. Wir verwenden nur Materialien von besonderer Qualität.
  2. Lokalität. Wir arbeiten nur mit europäischen Herstellern zusammen, die unsere sozialen und ökologischen Standards erfüllen.
  3. Transparenz. Wir sind transparent bezüglich der ganze Fertigungskette unserer Produkte.

Unsere Ästhetik des Tailoring und der Drapierungen

Perfekt konstruierte Kleidungsstücke bilden das Fundament von Tatjanas Designs, die ihre persönliche Ästhetik widerspiegeln. Fein drapierte Silhouetten verflechten sich mit kantigen Schnitten, wodurch Kleidungsstücke entstehen, die ebenso Kunstwerke wie tragbar sind. Die Verwendung von Naturfasern und eine hochwertige Verarbeitung bereichern ihre Werke, so werden zeitlose Stücke geschaffen.

Fein drapierte Silhouetten

Unsere Materialien

Wir sehen es in unserer Verantwortung einen bewussten Umgang mit Ressourcen zu führen. Für uns bedeutet dies besonders langlebige Kleidungsstücke herzustellen. Die Grundlage dafür liegt in der Qualität der Materialien, die wir von kleinen Unternehmen und Manufakturen aus Deutschland, Italien und Frankreich beziehen. Darüber hinaus pflegen wir langfristige Beziehungen zu unseren Lieferanten. Das ermöglicht uns, unsere Produktionskette besser zu verstehen und so nachhaltiger und ressourcenschonender auszurichten. Dies ist ein Prozess und wir entwickeln uns konstant weiter. Momentan haben wir noch zwei Stoffe aus Japan in unserer Kollektion, die wir ersetzen werden. Ausserdem ist es unser Ziel bis Ende 2021 nur noch natürliche Fasern und künstliche Fasern mit natürlichem Ursprung zu verwenden. Darunter fallen Wolle, Seide und Leinen aber auch Modal, Cupro und Tencel.

Um mehr über unsere Materialien und die passende Pflege zu erfahren, werfen Sie einen Blick in den Material Guide.

Bewusster Umgang mit Ressourcen

Unser Leder

Subtile Kontraste, eines der Hauptgestaltungselemente von Tatjana Philipps Entwürfen, zeigen sich vor allem in unseren Lederstücken. Mit besonderer Sorgfalt wählen wir unser Leder für diese Stücke aus und arbeiten ausschließlich mit kleinen, meist familiengeführten, Gerbereien und Manufakturen aus Frankreich und Italien zusammen.

Subtile Kontraste

Handgefertigt in Deutschland

Seit der Gründung unterstützen wir lokale und traditionelle Handwerkskunst: ein kultureller Reichtum, den es zu schützen und zu fördern gilt. Aus diesem Grund und weil wir darüber hinaus bestrebt sind, unsere Auswirkungen auf die Umwelt Saison für Saison zu verringern, werden unsere Kollektionen ausschließlich in Deutschland hergestellt. Unsere Lederstücke werden in Bayern gefertigt, die restlichen Kollektionsteile in Brandenburg und Sachsen. Der gesamte Produktentwicklungsprozess, vom Design über die Mustererstellung bis hin zum Produktionsmanagement, findet vollständig in Berlin statt.

Lokale und traditionelle Handwerkskunst

Neue Store Öffnungszeiten:
Di – Fr: 12:00 – 20:00
Sa: 12:00 – 18:00

Fotografie Portrait & Atelier
Doro Zinn